Jenna Dewan-Tatum Baby und Job unter einem Hut

Jenna Dewan-Tatum
© CoverMedia
Schauspielerin Jenna Dewan-Tatum schafft den Spagat zwischen Arbeit und Baby.

Jenna Dewan-Tatum (32) bringt Arbeit und Mutterschaft unter einen Hut.

Die Tänzerin und Schauspielerin ('Step Up') brachte im Mai ihr erstes gemeinsames Kind mit Hollywood-Darsteller Channing Tatum (33, '21 Jump Street') zur Welt, ist nun aber bereits zur Arbeit am Set zurückgekehrt. Während sie den Fernsehfilm 'The Witches of East End' dreht, steht ihr Gatte für 'The Lego Film' vor der Kamera. Um ihre kleine Tochter Everly kümmern sich die zwei Stars trotz beruflicher Pflichten gemeinsam - auch wenn dies manchmal für Chaos sorgt.

"Channing ist wunderbar", schwärmte Dewan-Tatum im Interview mit 'Access Hollywood' von den Vaterqualitäten ihres Mannes. "Er kommt mich [am Set] besuchen - er arbeitet momentan auch, aber wir sind darauf vorbereitet. Wir haben eine Zwei-Wochen-Regel und die brechen wir nicht, deshalb ist es ein bisschen verrückt. Es geht ein bisschen verrückt bei uns zu Hause zu, aber das ist gut", versicherte die frischgebackene Mutter.

Seit der Geburt ihres Sprösslings merkt die schöne Amerikanerin indes, dass sich zwei verschiedene Persönlichkeiten in ihr entwickelt haben. "Es ist schwierig. Es ist auf jeden Fall eine Herausforderung", verriet sie über den Wechsel zwischen dem Mutter-Dasein und der Schauspielerei. "Ich gewöhne mich langsam dran, aber man muss ständig sein Gehirn umschalten - von 'Ok, jetzt bin ich Mutter' zu 'Jetzt muss ich ans Set und Schauspielerin sein'. Und dann muss ich mich in meinen Charakter, Freya, hineinversetzen und dann zurück und stillen. Es ist ein Balanceakt, aber ich denke, dass sich jede frischgebackene Mutter, die zur Arbeit zurückkehrt, so fühlt."

Jenna Dewan und Channing Tatum lernten sich 2006 bei den Dreharbeiten zu dem Tanzfilm 'Step Up' kennen und gaben sich drei Jahre später im kalifornischen Malibu das Ja-Wort.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken