Jeff Kinney: Der meistverkaufte Autor in Deutschland

Mit seiner "Gregs Tagebuch"-Reihe hat Jeff Kinney genau den Nerv der Zeit getroffen. Kein Autor verkauft in Deutschland mehr Bücher als er.

Keiner ist erfolgreicher als er: Jeff Kinney, 45, hat mit seiner Comicbuch-Reihe "Gregs Tagebuch" die Herzen von Millionen Kindern und Jugendlichen im Sturm erobert. Der US-Amerikaner ist in Deutschland der meistverkaufte Autor der vergangenen fünf Jahre. Das ergab eine Sonderauswertung von GfK Entertainment anlässlich des "Welttag des Buches" am 23. April.

Da kann selbst Bestseller-Autorin E. L. James mit ihrer kontrovers diskutierten "Fifty Shades of Grey"-Reihe nicht mithalten. Die Britin muss sich im Autoren-Ranking mit Platz zwei begnügen. Auffällig: Unter den Top 20 befinden sich noch sieben weitere Kinder- und Jugendbuch-Schriftsteller. Unter anderem sind dort Astrid Lindgren ("Pippi Langstrumpf", "Ronja Räubertochter"), Ingo Siegner ("Der kleine Drache Kokosnuss") und Suzanne Collins ("Die Tribute von Panem") vertreten.

GNTM-Simone Kowalski

Die Fans sind enttäuscht von ihren Posts

Simone Kowalski
Werbung, Werbung, Werbung: Die Fans von GNTM-Simone Kowalski sind genervt von ihren Posts auf Instagram. Wie sie ihr das zeigen, erfahren Sie im Video.
©Gala

Krimis und Thriller erfreuen sich am deutschen Publikumsmarkt ebenfalls großer Beliebtheit. Dabei sind vor allem deutsche Autoren wie Nele Neuhaus (Rang vier) und nordische Schriftsteller wie Jussi Adler-Olsen (acht) gefragt. "Game of Thrones"-Erfinder George R.R. Martin landet auf Position zehn.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche