Jeff Goldblum: Neidisch auf Bruce Willis' Frisur

Schauspieler Jeff Goldblum hätte nichts dagegen, eine Glatze wie Bruce Willis zu haben

Jeff Goldblum (60) wäre nicht erschrocken, wenn er wie Bruce Willis (58) keine Haare mehr hätte.

Der Schauspieler ('Jurassic Park') hat noch dichtes Haupthaar, fände es aber nicht schlimm, wenn er eine Glatze wie sein Kollege ('Looper') bekäme. "Ich fände die Frisur gut", lachte der Amerikaner, als er von 'Empire' gefragt wurde, was er machen würde, wenn er eines Tages als Willis aufwachen würde. "Das ist ein beneidenswerter Haarschnitt."

Ann-Kathrin Götze

Sie zeigt Rome so deutlich wie noch nie

Ann-Kathrin Götze und Sohn Rome
Ann-Kathrin Götze macht kein Geheimnis mehr um das Aussehen ihres Sohnes.
©Gala

Der Star kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, aber das bedeutet nicht, dass er nicht aufgeregt sei, wenn er berühmte Kollegen sichtet. Das habe sich seit Jahrzehnten nicht geändert: "Oh Himmel, den ersten Promi, den ich gesehen habe, war Darren McGavin [Star der 70er-Jahre-Horrorserie 'Kolchak: The Night Salker']. "Er war im Urlaub und wir auch. Ich habe die ganze Zeit gedacht, ob er auch zum Frühstück kommt und ob ich ihn ansprechen soll. Aber ich bin von vielen Leuten beeindruckt."

Dank seiner vielen Rollen braucht sich Jeff Goldblum keine Sorgen mehr um sein Auskommen zu machen. Aber er weiß noch, wie er als Kind zum Langfinger wurde: "Als ich neun Jahre alt war, habe ich in einem Laden einen Bleistift geklaut, aber ich habe ihn auf der Rückfahrt im Auto meiner Mutter gezeigt. Die hat dann gesagt, dass das nicht gut gewesen sei und wir zurückfahren müssten. Ich müsste mich entschuldigen. Und genau das habe ich auch gemacht", lachte Jeff Goldblum.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche