Jay Z und Beyoncé: Erotische Anschaffungen

Soulsängerin Beyoncé und ihr Gatte Jay-Z sollen viel Geld für eine Reihe von Sexspielzeugen ausgegeben haben

Beyoncé (32) und Jay-Z (44) haben zu Weihnachten ihr Sexleben aufgepeppt.

Laut der Webseite 'Radar Online' soll das Paar während eines jüngsten Besuchs im New Yorker Sexshop 'Babeland' ein Vermögen für mehrere Sexspielzeuge der besten Qualität ausgegeben haben. "Kitschig" oder "extrem" seien die Einkäufe allerdings nicht ausgefallen, wie ein Eingeweihter enthüllte. Fast 4.500 Euro gaben die Eltern einer fast zweijährigen Tochter bei dem Ladenbesuch am ersten Weihnachstag aus. "Es war alles nur Topware. Manche Artikel waren sogar goldbeschichtet!"

Jorge González

Mit Papa Gudelio auf Tauchstation

Gudelio + Jorge González
Gudelio González verbringt eine glückliche Zeit mit seinem bekannten Sohn Jorge in Europa.
©Gala

Über die Festtage wollten sich die Sängerin ('Halo') und der Rapper ('99 Problems') übrigens vegan ernähren, wie Jay-Z Anfang Dezember bekannt gab. Ob das Paar diese Herausforderung durchgehalten hat, bleibt allerdings abzuwarten.

Hinter der Gattin des Hip-Hoppers liegt indes eine stressige Zeit, da sie erst kürzlich völlig unangekündigt ein neues Album - inklusive Musikvideos - veröffentlichte. In einem begleitenden YouTube-Clip sprach die Schönheit über die Dinge, die sie motivieren. "Nichts fühlt sich wie der Respekt an, den ich bekomme, wenn ich auf der Bühne stehe; wenn ich sehe, wie ich die Leben der Menschen verändere. Das sind die Dinge, die mir wichtig sind. Und an diesem Punkt in meinem Leben ist das das, wonach ich strebe. Liebe. Glück. Spaß. Genieße dein Leben - es ist kurz. Das ist meine Botschaft", erklärte Beyoncé.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche