Jason Wu: Lasziver Auftritt von Stephanie Seymour

Ex-Topmodel Stephanie Seymour kehrt als Gesicht der 'Jason Wu'-Frühjahrskollektion zurück vor die Kamera..

Jason Wu

(44) ist das Gesicht der neuesten Kollektion von (30).

Das frühere Topmodel hat den Designer nicht nur zu seiner Modelinie inspiriert, die vierfache Mutter präsentiert die Kreationen auch in der begleitenden Werbekampagne. Ein Motiv zeigt die brünette US-Amerikanerin in lasziver Haltung auf einem roten Lounge-Sofa. Sie trägt eine enge schwarze Hose mit Spitzenbesatz an den Seiten, dazu eine schwarze Seidenbluse mit transparenten Chiffon-Ärmeln und einer großen Schluppe am Kragen. "Ich wollte eine starke Frau mit klarem Sex-Appeal für meine Frühjahrskollektion, die zum Teil von provokativen Fotografien inspiriert ist", erklärte Wu dem Branchenblatt 'WWD'. "Stephanie erschien mir als perfekte Muse für die Kollektion, und die Tatsache, dass sie mit gearbeitet hat, ergab einfach den perfekten Sinn."

Seymour posierte nur zu gerne für die Kampagne und gab dem Modemacher ihr Okay. "Er sieht aus wie ein 20-jähriger Student einer Technischen Hochschule für Mode, aber hat das Talent eines großen historischen Modeschöpfers", schwärmte die Kalifornierin.

Die Fotografen und Vinoodh Matadin schossen die Motive, für die das New Yorker Kult-Restaurant 'La Grenouillle' als Kulisse diente. Die Kampagne wird in Magazinen wie 'Love' und 'Self Service' geschaltet, zudem wird sie zur New York Fashion Week im kommenden Monat auf Außenwerbeflächen in Manhattan zu sehen sein.

Für Wu ist dies eine hektische Zeit - seine aktuelle Linie 'Miss Wu' ist seit dieser Woche in den Läden der Kaufhauskette 'Nordstrom' erhältlich. wurde vergangenes Jahr in einem grünen 'Miss Wu'-Kleid gesichtet; die amerikanische First Lady ist ein bekennender Fan des in Taiwan geborenen Kreativen. "Ich hatte ihr einige Kleidungsstücke geschickt, somit dachte ich, ich könnte ihr auch einige 'Miss Wu'-Teile schicken", erzählte Jason Wu der US-Nachrichten-Website 'The Daily Beast'. "Sie hat es einfach super drauf, Stücke verschiedener Preisklassen zu kombinieren, bei ihr funktioniert es immer und sieht wirklich gut aus."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche