Jason Wu Fantasie macht Mode interessanter

Jason Wu
© CoverMedia
Designer Jason Wu lässt für seine neue 'Nordstrom'-Linie 'Miss Wu' ein Model fliegen.

Jason Wu (30) hält Fantasie für ein sehr wichtiges Element der Modewelt.

Seine aktuelle Linie 'Miss Wu' ist von dieser Woche an in den Geschäften der US-Kaufhauskette 'Nordstrom' erhältlich - und zeigt eine andere Seite des Designers. Er hat eine verführerische Figur geschaffen, für die er die gestreiften Strickwaren, hübschen Kleider und lässigen Cardigans designt hat. Model Meghan Collison (24) verkörpert Miss Wu im begleitenden Werbefilm. Darin tanzt sie für ihren Schwarm, der aber zunächst nicht an ihren Bewegungen interessiert zu sein scheint. "Die Tatsache, dass wir sofort einen flüchtigen Einblick in ihr Leben erhalten, weckt das Interesse an ihrem Charakter", erklärte der Modemacher gegenüber der Website 'style.com'. Er liebe den Part, in dem das Model fliegt, und fügte hinzu: "Ich glaube immer, dass ein bisschen Fantasie die Mode interessanter macht."

Wu ist derzeit dabei, die Herbst/Winter-Kollektion 2013 seiner Hauptlinie zu vollenden und hat bereits mit der Arbeit an seinen nächsten 'Miss Wu'-Kreationen begonnen. Kürzlich ließ er durchblicken, er wolle die neue Kollektion erweitern, was neue Produkte wie Accessoires und Make-up bedeuten könnte.

Die Debüt-Kollektion von 'Miss Wu' umfasst 40 bis 60 Teile, die preislich zwischen umgerechnet rund 145 Euro und 600 Euro liegen. Die Linie ist weitgehend von den 60er Jahren inspiriert, und der Designer glaubt, sie fülle die Lücken, die seine Hauptlinie hinterließe. "Da meine Hauptkollektion inzwischen mehr Sex-Appeal hat und sinnlicher geworden ist, wollte ich, dass die niedlichere Seite meiner schöpferischen Sensibilität erhalten bleibt", erklärte Jason Wu. 

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken