VG-Wort Pixel

Jason Segel Kampf gegen die Sucht

Jason Segel
© Reuters
Jason Segel hat angeblich ein Suchtproblem: Seit der Trennung von Michelle Williams soll der Serienstar Mitglied bei den Anonymen Alkoholikern sein

JasonSegel hat offenbar ein ernstes Problem: Laut "radaronline.com" ist der "How I Met Your Mother"-Star seit Anfang März Mitglied bei den Anonymen Alkoholikern. Ein Zwölf-Schritte-Programm der Selbsthilfeorganisation soll Segel nun helfen, von seiner Sucht loszukommen. "Er erzählte jedem, dass es an der Zeit wäre, mit dem Trinken für immer aufzuhören", berichtete ein Insider.

Segel soll es besonders nach der Trennung von Michelle Williams im Februar schlecht ergangen sein. Das Paar hatte Schwierigkeiten mit seiner Fernbeziehung - Williams lebt mit ihrer siebenjährigen Tochter Mathilda in New York, während Jason Segel in Los Angeles wohnt. "Sie mag Jason sehr, aber sie wollte sich nicht ganz auf ihn einlassen. Wenn sie täglich zusammen gewesen wären, hätte sie vielleicht mehr Vertrauen in die Zukunft gehabt. Aber so nicht", sagte eine Quelle laut "people.com".

Bereits 2011 sprach Jason Segel über sein Alkoholproblem. Damals tauchte ein Video auf, in dem er betrunken mit einem Paparazzo plauderte. "Ich liebe es zu trinken, aber ich kann da kein Maß halten. Ich habe dem Alkohol noch nicht ganz abgeschworen, aber ich hoffe, dass ich nicht mehr trinken werde", sagte er später. Nun ist Jason Segel auf dem besten Weg.

aze CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken