Janine Kunze: Familienplanung abgeschlossen

TV-Blondine Janine Kunze weiß, dass ihr Mann sich noch ein Kind wünscht, findet ihr Leben aber "einfach perfekt" so wie es ist

Janine Kunze, 39, braucht kein viertes Kind, um glücklich zu sein.

"Mein Mann wünscht sich unbedingt noch ein Kind. Ich bin aber zufrieden, so wie es ist", erzählte die erfolgreiche Entertainerin im Interview mit dem Magazin "OK!". "Ich habe Angst, dass ich mit einem vierten Kind nicht mehr allen gleich gerecht werden kann."

Emilia Clarke

Spaß bei heikler "Game of Thrones"-Szene

©SpotOnNews

Zeit für Nachwuchs ist derzeit aber sowieso rar: Ab dem 18. Februar ist Janine Kunze in acht neuen Folgen von "Das Einrichtungskommando" auf RTL2 zu sehen. Sie selbst sei übrigens eine tolle Hausfrau, wie sie betonte: "Ich kann super kochen und putzen. Und ich bin da sehr pingelig." Wie genau das aussieht? Kunze gestand: "Ich mag es nicht, wenn drei Handtücher in verschiedenen Farben im Bad hängen. Und ich gehe auch niemals ins Bett, ohne alles aufgeräumt zu haben."

Neben neuen Einrichtungsfolgen ist Janine Kunze derzeit in der zweiten Staffel "Heldt" im ZDF zu sehen. Für die Dreharbeiten muss sie ihre beiden Tattoos - ein D auf dem Finger für ihren Mann Dirk und die Namen ihrer Kinder am Handgelenk - mit einem Ring und einer Gummipaste abdecken. 'Spot on news' fragte nach, welches Tattoo-Motiv die Kölnerin noch gut findet: "'Man liebt, weil man liebt. Dafür gibt es keinen Grund.' Diesen Spruch von Paulo Coelho finde ich total toll", enthüllte Janine Kunze daraufhin.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche