Jan Böhmermann Die Staatsanwaltschaft will ihn anhören


Angesichts der Ermittlungen gegen Jan Böhmermann plant die Staatsanwaltschaft Mainz, den Satiriker anzuhören.

Gerade war es etwas ruhiger geworden im Fall Jan Böhmermann, 35. Da meldet sich die Mainzer Staatsanwaltschaft zu Wort, dass sie plant, den Satiriker anzuhören. Nachdem die Bundesregierung den Weg für ein Strafverfahren gegen Böhmermann freigab, wird gegen diesen wegen des Verdachts auf Beleidigung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ermittelt.

Die leitende Oberstaatsanwältin Andrea Keller teilte mit: "Dem Beschuldigten, für den sich bislang kein Verteidiger bestellt hat ist rechtliches Gehör zu gewähren." Aller Voraussicht nach werde anschließend eine Entscheidung getroffen, ob hinreichender Tatverdacht bestehe.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken