Jamie Lee Curtis: Tweet des Tages

Jamie Lee Curtis wählt Hillary Clinton

"Ich glaube, dass Worte und Taten wichtig sind. Dass unser nächster Präsident nach Qualifikationen, Taten, Wirksamkeit und Worten gewählt werden sollte. Das lässt unsere Abstimmung unnötig erscheinen. Ich glaube ihr, dass wir zusammen stärker sind."

Jamie Lee Curtis bezieht politischen Standpunkt

Jamie Lee Curtis (57, "Du schon wieder") hat einen klaren Standpunkt, wenn es um die anstehende US-Präsidentschaftswahl geht. Den hat sie jetzt noch einmal auf Instagram deutlich gemacht, als sie ein Foto von sich mit einem Wahlaufkleber auf dem Auge postete. Zu ihrem eindeutigen Kommentar setzte sie außerdem Hashtags wie #ichgehörezuihr #gemeinsamstärker sowie #hillaryclinton und macht damit klar, dass sie die Demokratin wählen wird. In einem vorherigen Post hatte sie bereits gegen Donald Trump, 70, ausgeteilt und ihn für eine anzügliche Aussage über "Freaky Friday"-Kollegin Lindsay Lohan, 30, stark kritisiert.

Kim Kardashian

"Ich hatte Angst!"

Kim Kardashian
Kim Kardashian ist bekannt für ihren Po, im Urlaub auf den Bahamas zeigt sie sich ängstlich und in Sorge um ihr Markenzeichen.
©Gala

Chelsea Clinton + Marc Mezvinsky

Die Hochzeitsbilder

Auf dem Astor-Courts-Anwesen in Rhinebeck, New York, steht das große Festzelt schon bereit.
Verwechslungsgefahr? Wohl kaum! Aber auf die Idee, sich Bill-und-Hillary-Clinton-Masken überzuziehen kamen erstaunlich viele Bes
Die ehemalige Außenministerin Madeleine Albright begrüßt die vielen wartenden Hochzeits-Fans und Neugierigen.
Kleinstadtfeeling: Glückwunschschilder wie dieses sind an jeder Ecke von Rhinebeck zu sehen.

15

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche