Jamie Lee Curtis: Bei Autounfall verletzt

Jamie Lee Curtis wurde nach einem Autounfall ins Krankenhaus eingeliefert

Nach einem Autounfall wurde Jamie Lee Curtis am Donnerstag (1. August) im Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht.

Wie "tmz.com" berichtet, eignete sich der Unfall im kalifornischen Venice zu einer Zeit, zu der besonders dichter Verkehr herrschte. Curtis saß auf dem Beifahrersitz eines schwarzen Yukon-SUVs, als dieser mit einem BMW zusammenknallte. Eine weitere Person wurde in einem zweiten Krankenwagen abtransportiert.

Elena Miras

Sie stichelt gegen Laura Norberg

Elena Miras
Elena Miras ist bekannt dafür, dass sie polarisiert und ihre Meinung sagt.
©Gala

Laut dem Klatschportal sollen die Verletzungen der 54-Jährigen allerdings nicht gravierend sein, der weitere Unfallteilnehmers habe jedoch ernsteren Schaden genommen.

Jamie Lee Curtis soll nach dem Zusammenstoß Jodie Foster angerufen haben, die sofort zum Unfallort eilte, um ihre Freundin zu unterstützen.

Hoffentlich erholt sich die Schauspielerin schnell wieder, hatte sie doch gerade noch davon gesprochen, dass sie in nächster Zeit wieder mehr arbeiten möchte. Die Kalifornierin hat zwei Kinder mit ihrem Ehemann Christopher Guest, Annie und Thomas. Beide sind aus dem Gröbsten raus, so dass sich ihre Mama wieder häufiger interessanten Jobprojekten widmen möchte: "Ich habe meine Kinder groß, könnte also wieder mehr arbeiten. Mein Jüngster ist fünfzehneinhalb und die letzte Person auf der Welt, die er sehen möchte, bin ich. Ich schätze, ich habe meinen Job gut gemacht, er will nichts mit mir zu tun haben", grinste Jamie Lee Curtis vor Kurzem.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche