James McAvoy Gewinner des Tages


James McAvoy kritisiert ungleiche Chancen für Schauspieler

Schauspieler James McAvoy (35, "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") kritisiert die Dominanz der Privatschul-Absolventen in der Schauspiel-Branche Wie "Herald Scotland" weiter berichtet, stellt der Hollywood-Star aber auch klar: "Niemand hat irgendetwas gegen wohlhabende Schauspieler, die sehr gut sind."

Doch er mache sich Sorgen über "unsere Gesellschaft, die nicht jedem eine Chance gibt, in die Schauspielerei einzusteigen", und genau das passiert gerade. Der Brite selber hat sich seine Ausbildung durch einen Job in einer Bäckerei finanziert.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken