VG-Wort Pixel

Jake Gyllenhaal Jugendgeheimnis enthüllt

Jake Gyllenhaal
© CoverMedia
Leinwandstar Jake Gyllenhaal hat ausgeplaudert, dass er "sehr jung" war, als er zum ersten Mal ein Mädchen küsste

Jake Gyllenhaal (32) ist schon in jungen Jahren auf den Liebeszug aufgesprungen.

Der Schauspieler ('End of Watch') witzelte, dass es seiner ersten Kuss-Partnerin nichts ausmache, wenn er ihren Namen öffentlich nennt. "Okay, ich werde es sagen: Meinen ersten Kuss hatte ich mit Emily Simon", enthüllte er gegenüber 'MTV News'. "Es war ein sehr besonderer Moment … ich war sehr jung. Ich werde das Alter nicht verraten, aber ich war sehr jung." Im nächsten Moment scherzte der Star, dass das Küsschen nicht allzu lange her sei: "Ich war 28 Jahre alt, Mann!"

In der Fernsehshow von Queen Latifah (43) erzählte Jake Gyllenhaal indes mehr von seiner Jugend. Ganz ernsthaft war er dabei aber auch nicht: "Ja, ich war unglaublich beliebt in der Schule", juxte er. "Die ganze Zeit. Ja. Ende der Unterhaltung, ja. Der beliebteste Schüler aller Zeiten."

Und die Witze gingen weiter: Der Hollywoodler erzählte, dass seine Studienkollegen regelrecht vor Ehrfurcht erstarrt seien, als sie sein Schauspieltalent erkannten. Sogar er selbst sei erfreut, wie gut er die verschiedenen Jobs mache. "Ja, jeder hat wirklich die ganze Zeit Spaß mit mir. Da gibt es keinen Aspekt meiner Persönlichkeit, der abstoßend wäre. Alles was ich tue, ist glänzend, sauber … es ist erstaunlich", lachte er. "Ich beeindrucke mich selbst."

Zumindest was Selbstironie angeht, ist Jake Gyllenhaal zweifelsfrei ein ganz Großer.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken