J.K. Rowling Verlierer des Tages

J.K. Rowling zaubert Chaos auf den Straßen

Mit ihren "Harry Potter"-Büchern hat sie Millionen Menschen begeistert - doch ihre Nachbarn fanden J.K. Rowlings, 49, neueste Aktion nicht sehr zauberhaft. Die britische Zeitung "The Mirror" berichtet, dass ein Großteil der Straße vor Rowlings Anwesen in Edinburgh gesperrt wurde, damit Gärtner Bäume von fast zehn Metern Höhe pflegen können.

Anwohner beschwerten sich über den resultierenden Stau. Die Gärtner sind bereits drei Tage lang mit der Baumpflege beschäftigt. Autorin Rowling geriet bereits 2012 mit ihren Nachbarn aneinander, als sie ihren Garten mit zwölf Meter hohen Baumhäusern im Hogwarts-Stil verschönerte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken