J. J. Abrams: Was Promis über "Star Wars" wissen wollen

"Star Wars" bewegt Menschen aus allen Schichten - auch veritable US-Stars. Regisseur J.J. Abrams hat nun Fragen von Promis beantwortet.

"Star Wars" ist das eine Film-Universum, das Menschen in aller Welt zu Nerds macht - und Nerds haben eine Menge Fragen zu ihren Steckenpferden. Sogar, wenn sie echte Filmstars sind. Der Regisseur des neuen "Star Wars: Das Erwachen der Macht", J.J. Abrams, 49, hat nun für das Magazin "Vanity Fair" in einem amüsanten Video Fragen von US-Promis rund um das Thema "Star Wars" beantwortet.

Nicht auf alles hat Abrams eine Antwort. Aber in jedem Fall erfährt der geneigte Zuseher das ein oder andere über die Fragesteller. Etwa, dass Jared Leto (43, "Dallas Buyers Club") nicht nur gern Chewbacca gespielt, sondern sich aufgrund seiner Wandlungsfähigkeit und Körperbehaarung auch als perfekten Kandidaten gesehen hätte. Dass Lena Dunham, 29, sich für das Gefühlsleben J.J. Abrams interessiert. Oder dass "Star Wars"-Mastermind George Lucas, 71, das Schicksal der Enkel Darth Vaders umtreibt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche