VG-Wort Pixel

Iris Klein Dschungel-Vorbereitung im Domina-Studio

Iris Klein
© CoverMedia
TV-Star Iris Klein ergriff ungewöhnliche Vorbereitungsmaßnahmen, um sich für ihre Teilnahme am RTL-Dschungelcamp in Form zu bringen. 

Iris Klein (45) bereitete sich im Domina-Studio auf den Ernstfall im Dschungel vor.

Im Interview mit 'klatsch-tratsch.de' verriet die Mutter von Reality-Star Daniela Katzenberger (26, 'Natürlich blond') vor ihrer Abreise nach Australien, wie sie sich auf ihre Teilnahme an der RTL-Dschungelshow 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' vorbereite: "Ich trainiere z.B. bei der Feuerwehr und krabbele durch Röhren. Außerdem lasse ich mich in einem Domina-Studio in einem Sarg einschließen. Und in der Tierhandlung gehe ich Ratten und andere Tiere streicheln. Reis und Bohnen habe ich auch schon gekocht."

Auch wenn sie sich so an Krabbelviecher und Enge gewöhnen konnte, macht sich die Bistrobetreiberin trotzdem noch Sorgen, ob sie mit dem anhaltenden Luxus-Verzicht im australischen Dschungel klarkommen wird. "[Ich habe Angst davor] nicht richtig schlafen zu können. Ich muss nicht unbedingt einen Schnarch-Bären neben mir liegen haben. Oder wenn ich nachts auf die Toilette muss, habe ich schon Angst, dass mir das ein oder andere Tier über die Füße läuft", gab sie zu. "Außerdem könnten sich im Plumpsklo Ratten verstecken. Mit Sicherheit wird der Verzicht auf Hygiene für mich ein Problem werden, auch das kalte Duschen unter dem Wasserfall. Man wird ja in die Steinzeit zurückversetzt. Ich weiß nicht, wie ich damit klarkomme. Wenn es schlimm wird, dann bekomme ich immer Herpes, es wäre schon peinlich, wenn das die Zuschauer sehen."

Aber nun kann sie keinen Rückzieher mehr machen: Iris Klein ist bereits im Camp angekommen, übermorgen flimmert bei RTL die erste Folge der neuen Dschungelcamp-Staffel über die Bildschirme. Wer dabei letztendlich das Rennen um die Krone macht, ist der ehemaligen 'Big Brother'-Kandidatin nicht so wichtig, für sie zählt eher der olympische Gedanke 'Dabei sein ist alles': "Ich male mir keine Chancen aus, Dschungelkönigin zu werden. Ich versuche einfach mein Ding durchzuziehen, meine Diät durchzuhalten und ich möchte Spaß haben. Ich versuche, mir die Zeit so schön es geht zu gestalten", erklärte Iris Klein abschließend.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken