Ingo Zamperoni: Er wird Chef der "Tagesthemen"

Nun ist es offiziell: Ingo Zamperoni wird ab Herbst die Nachfolge von Thomas Roth bei den "Tagesthemen" antreten.

Die "Tagesthemen" bekommen einen neuen Chef. Ab Herbst wird Ingo Zamperoni, 41, als Anchorman auf Thomas Roth folgen, der die Sendung seit 2013 moderiert. Roth, der im November seinen 65. Geburtstag feiert, geht in den Ruhestand. Das teilte der NDR am Mittwoch offiziell mit. Zamperoni wird wie Roth zuvor im Wechsel mit Caren Miosga durch die "Tagesthemen" führen. Komplettes Neuland ist das für den gebürtigen Wiesbadener nicht. Vor seinem Wechsel als Korrespondent ins ARD-Studio Washington war er bereits fester Vertreter für die "Tagesthemen"-Moderation.

NDR-Intendant Lutz Marmor lobt: "Unser Publikum kennt und schätzt Ingo Zamperoni. Er ist ein exzellenter Moderator. In Washington konnte er zudem seine Reporterqualitäten beweisen. Ich freue mich, dass Ingo Zamperoni im Herbst nach Hamburg zu den Tagesthemen zurückkehren wird." Marmor ist davon überzeugt, dass mit dem 41-Jährigen ein guter Nachfolger für Roth gefunden wurde.

Sarah Lombardi

Das hält sie von Pietro & "Love Island"-Melissa

Sarah Lombardi
Pietro Lombardi ist in "Love Island"-Kandidatin Melissa verliebt, doch was sagt eigentlich seine erste große Liebe Sarah Lombardi zu der neuen Flamme ihres Ex-Mannes?

"Das wird ein Wechsel von einem Traumjob zum anderen", freut sich auch Zamperoni. "Thomas Roth macht einen hervorragenden Job. Ich freue mich, im Herbst seine Nachfolge antreten zu dürfen und mit dem großartigen Team von ARD-aktuell wieder ganz unmittelbar zusammenzuarbeiten."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche