Independence Day 2: Liam Hemsworth ersetzt Will Smith

Vor einem Jahr erteilte Will Smith einem Comeback in der Fortsetzung des Action-Krachers "Independence Day" eine Abfuhr. Nun gibt es Ersatz.

Die Fortsetzung des Mega-Hits "Independence Day", 1996, nimmt Gestalt an: Der deutsche Regisseur Roland Emmerich, 59, gab am Dienstagabend auf Twitter bekannt, dass er Ersatz für seinen ehemaligen Hauptdarsteller Will Smith, 46, gefunden habe. Demnach werde "Die Tribute von Panem"-Star Liam Hemsworth, 25, an der Seite von Jeff Goldblum, 62, der schon im Original dabei war, die Hauptrolle spielen. Zudem wird der hierzulande relativ unbekannte Schauspieler Jessie Usher, 23, als Sohn von Smith' Charakter Steven Hiller in der Fortsetzung zu sehen sein. Der Film soll bereits im Juni 2016 in die Kinos kommen.

Der in Stuttgart geborene Emmerich hatte auch den ersten Teil des Blockbusters inszeniert, der bis heute zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten zählt. Der Action-Kracher war zwar bei den Kritikern umstritten, spielte weltweit aber satte 817 Millionen Dollar ein und katapultierte Smith, der seit dieser Woche im neuen Film "Focus" zu sehen ist, endgültig in die Riege der Superstars.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche