Independence Day 2: Dreharbeiten beginnen im Mai

Am 4. Mai beginnen die Dreharbeiten für "Independence Day 2" - der Nachfolger zum 1996er Action-Hit mit Will Smith und Jeff Goldblum.

Die Schlacht gegen einfallende Aliens geht schon bald in eine neue Runde - zumindest die Dreharbeiten dafür. Der Produktionsstart für "Independence Day 2" wird am 4. Mai 2015 in New Mexico sein, wie Twentieth Century Fox nun bekannt gab. Die Science-Fiction-Action ist der Nachfolger zum Kultstreifen "Independence Day" aus dem Jahr 1996.

Nach dem Angriff der Aliens im ersten Teil hat sich die Welt zusammengetan, um gemeinsam an ausgefeilten Verteidigungsprogrammen für eine mögliche Rückkehr der extraterrestrischen Invasoren zu arbeiten. Trotzdem kann wohl wie schon im Vorgänger nur eine Handvoll mutiger Frauen und Männer die Zerstörung der modernen Zivilisation verhindern.

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

In den Hauptrollen werden unter anderem Liam Hemsworth (25, "Die Tribute von Panem"), Charlotte Gainsbourg (43, "Nymphomaniac"), Jeff Goldblum (62, "Jurassic Park"), Vivica A. Fox (50, "Kill Bill") und Bill Pullman (61, "The Equalizer") zu sehen sein. Als Produzenten fungieren Dean Devlin (52, "Godzilla"), Harald Kloser (58, "2012") und Roland Emmerich (59, "The Day After Tomorrow"), der auch Regie führen wird.

"Ich bin sehr glücklich darüber, dass die Fortsetzung zu "Independence Day" in New Mexico gedreht wird", erklärt Emmerich, der nicht zuletzt die "hochmodernen Studios in Albuquerque" lobte. Rund 300 Crew-Mitglieder und 4.000 Statisten aus der Region sollen bei der Produktion tätig werden. "Independence Day 2" soll nach momentaner Planung am 14. Juli 2016 in die deutschen Kinos kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche