Ina Müller Bei ihrem Freund wird sie schwach

Ina Müller
© CoverMedia
Moderatorin Ina Müller gibt normalerweise die starke Powerfrau, ein Ständchen ihres Freundes rührte sie jedoch zu Tränen.

Wenn ihr Freund Johannes Oerding (31) Ina Müller (47) auf seiner Gitarre etwas vorspielt, schmilzt sie dahin.

Die Ulk-Nudel ('Inas Nacht') und der 16 Jahre jüngere Musiker lernten sich 2009 in Müllers Late-Night-Show kennen. Obwohl die beiden ihre Liebesbeziehung normalerweise aus der Öffentlichkeit raushalten, konnte die Platinblondine vor Kurzem nicht anders, als ihren Liebsten erneut in ihre Sendung einzuladen. "Ich stehe morgens beim Zähneputzen im Bad und höre aus meiner Küche wunderschöne Musik. Ich gehe mit der Zahnbürste in die Küche und frage: 'Würdest Du mit diesem Lied in meine Sendung kommen?' Er sagt: 'Ja - und jetzt geh raus, ich muss üben'", kündigte sie ihren Lebensgefährtin während der Show also an. Dieser kam, sang und siegte: Ina Müller hatte Tränen in den Augen und sang gerührt den Refrain der Ballade 'Nichts geht mehr' mit.

Bleibt abzuwarten, ob der Mann mit der Gitarre seine Liebste auch bald in einer Hochzeitsgesellschaft etwas vorsingen wird, schließlich hatte die norddeutsche Frohnatur in einem früheren Interview mit dem People-Magazin 'Bunte' schon einmal angedeutet, dass sie von einer romantischen Trauung träumt. "Ich würde gerne einmal im Leben einfach weggeheiratet werden. Dann stünde vielleicht einmal auf meinem Grabstein: 'Geborene Müller'. Das fänd' ich ziemlich romantisch", philosophierte Ina Müller.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken