Ian McKellen: Gewinner des Tages

Ian McKellen gehört zur Swift-Gang

Sir Ian McKellen (76, "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit") ist der jüngste Neuzugang in Taylor Swifts (25, "I Knew You Were Trouble") persönlicher Gang. Er hatte sich in einem Videointerview mit "Yahoo" um den Posten beworben, indem er ihren Hit "Bad Blood" wie ein Gedicht rezitierte. Klar, dass Swift da nicht nein sagen konnte. Zumal der "Herr der Ringe"-Star auch modisch bei diesem Auftritt ganz weit vorne lag mit seinem lila Batikshirt.

Doch Ian McKellen geht nicht ohne Patrick Stewart (75, "Ted") - die beiden verbindet eine jahrelange enge Freundschaft. Natürlich wollte Stewart seinem Kumpel in nichts nachstehen: Der "Star Trek"-Darsteller machte Swift via Twitter darauf aufmerksam, dass auch er einen ihrer Hits - "Blank Space" - neu interpretiert habe. Und das Popsternchen hat auch ihn in die Reihe ihrer Freunde aufgenommen. Ebenfalls via Twitter verkündete sie: "Ian McKellen und Sir Patrick Stewart - ihr habt meinen Tag besonders gemacht. Ihr zwei seid die ultimative Clique."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche