VG-Wort Pixel

Hugh Grant Angeblich wieder Vater

Hugh Grant
© CoverMedia
Hugh Grant soll mit der schwedischen TV-Produzentin Anna Elisabet Eberstein einen bereits eineinhalbjährigen Sohn haben

Hugh Grant, 53, ist angeblich schon länger wieder Vater.

Vor 16 Monaten soll Anna Elisabet Eberstein einen Sohn auf die Welt gebracht haben, angeblich das dritte uneheliche Kind des Leinwandstars ("American Dreamz - Alles nur Show"). Dieses Geheimnis kam laut "The Sun" nur ans Licht, weil die schwedische TV-Produzentin im Dezember 2013 die Geburtsurkunde ändern ließ und Grant als Vater angab.

Damit wäre der Künstler dreifacher Vater, denn mit Tinglan Hong hat er die Kinder Tabitha Xaio Xi, geboren im September 2011, und Felix Chang, der im September 2012 zur Welt kam. Das Pikante: Felix Chang und der Sohn von Eberstein wurden im selben Monat geboren. "Die Frauen waren zur gleichen Zeit schwanger mit Hughs Kindern", unterstrich ein Insider. "Das ist sehr ungewöhnlich."

Von Seiten der schwedischen Mama drohen allerdings keine fiesen Seitenhiebe: "Anna erhält viel Unterstützung von Hugh", wusste der Insider weiter zu berichten. "Sie lebt in einem sehr komfortablen Haus in Westlondon und weiß, dass Hugh für sie da sein wird. Ihre Eltern in Schweden wissen alles über die Beziehung und gaben ihren Segen."

Hugh Grant ist dafür bekannt, gerne Vater zu sein. Er hat schon mehrfach über dieses große Glück gesprochen. Zu Gast in der TV-Show von Ellen DeGeneres, 55, sagte er beispielsweise: "Jeder, der mir sagte, ich solle Kinder haben, hatte Recht. Es verändert dein Leben total. Ich kann es nur empfehlen: Bekommt Kinder!"

Es scheint, als befolge Hugh Grant seinen eigenen Ratschlag nur zu gerne.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken