House of Cards: Vierte Staffel für die Erfolgsserie

Die dritte Staffel ist kürzlich erschienen, da verspricht Netflix bereits Nachschub. "House of Cards" wird eine vierte Staffel bekommen.

Sie ist eine der beliebtesten Serien der letzten Jahre und so schnell ist auch kein Ende in Sicht. Kevin Spacey (55, "American Beauty") und Robin Wright (48, "Forrest Gump") werden als Francis und Claire Underwood auf die heimischen TV-Bildschirme zurückkehren. Das hat Netflix nun bestätigt, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet. Es wird demnach eine vierte Staffel von "House of Cards" geben.

Die Produktion für die kommende Staffel soll im Sommer anlaufen, damit diese dann 2016 ausgestrahlt werden kann. Ein genauerer Termin ist zwar nicht bekannt, es wird jedoch vielerorts spekuliert, dass die Serie rechtzeitig zur neuen Awards Season zu Beginn des Jahres zurückkehren könnte. Wie bereits bekannt, bringt Netflix neben "House of Cards" auch "Marco Polo", "Hemlock Grove", "Bojack Horseman", "Unbreakable Kimmy Schmidt", "Orange Is the New Black" und "Bloodline" mit neuen Staffeln zurück.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche