Helene Fischer: Sie verlängert Weihnachten

Schlager-Queen Helene Fischer steht mit "Weihnachten" auch nach Ende der besinnlichen Zeit noch immer auf Platz eins der Album-Charts.

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber in den Offiziellen Deutschen Charts verlängert die besinnliche Zeit nochmal etwas. Ihre Deluxe-Version von "Weihnachten" bleibt weiterhin an der Spitze stehen. Ebenfalls noch immer sehr erfolgreich hält sich "Blue & Lonesome" von den Rolling Stones auf Platz drei der von GfK Entertainment ermittelten Album-Charts. Dazwischen haben sich Philip Burger und seine Mannen von Frei.Wild eingenistet. Ihre Zusammenstellung "15 Jahre Liebe, Stolz und Leidenschaft", inklusive Live-Auftritt in der Berliner Wuhlheide, stürmt auf Platz zwei.

Der vor wenigen Tagen verstorbene schafft es posthum mit seinem Album "Ladies & Gentleman: The Best of George Michael" auf Rang 50 zurück.

In den Single-Charts geht es ebenfalls noch sehr weihnachtlich zu. Auf den Plätzen vier bis sechs landen "Hallelujah" (Pentatonix), "All I Want For Christmas Is You" ( ) und "Last Christmas" (Wham!). An der Spitze der Hitliste finden sich dann aber doch weniger weihnachtliche Songs. Platz eins geht an Clean Bandit feat. & Anne-Marie mit "Rockabye". Dahinter reihen sich "Human" von Rag"n"Bone Man sowie "Chöre" ein.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche