Helene Fischer: Sie bekommt den Bayerischen Fernsehpreis

Alle lieben Helene - auch die Jury des Bayerischen Fernsehpreises. Für ihre "Helene Fischer Show" bekam die Sängerin den Blauen Panther.

Der Höhenflug von Schlager-Star Helene Fischer (30, "Atemlos durch die Nacht") geht weiter: Am Freitagabend wurde sie für ihre ZDF-Sendung "Die Helene Fischer Show 2014" mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. "Helene Fischer ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Show-Business", begründete die Jury des BR ihre Entscheidung und lobte den kometenhaften Aufstieg und die Vielseitigkeit der Sängerin. "Kurzum: Helene Fischer verzaubert die Massen."

Ebenfalls ein Unterhalter für die Massen ist Mario Barth, der mit seinen Comedy-Shows nicht nur Stadien füllt, sondern jetzt auch den Blauen Panther absahnte. Barth habe "ein neues TV-Genre geschaffen: Die investigative Comedy-Show" sagte die Jury über "Mario Barth deckt auf" auf RTL.

Pietro Lombardi

Er spricht über seine Gefühle für Sarah und Melissa

Sarah und Pietro Lombardi
Sänger Pietro Lombardi spricht offen über seine Gefühle.
©Gala

Claus Kleber wurde für seine ZDF-Reportagen "Hunger!" und "Durst!" ausgezeichnet. Matthias Brandt ("Männertreu") und Felicitas Woll ("Die Ungehorsame") wurden für ihre schauspielerischen Leistungen ausgezeichnet. Der TV-Dreiteiler "Tannbach - Schicksal eines Dorfes" erhielt einen Sonderpreis

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche