Helene Fischer Helene Fischer als Belohnung


Sollten die Fußballer des Erstligisten SC Paderborn 07 den Klassenerhalt schaffen, gibt's Helene Fischer zur Belohnung - lockt der Manager.

Was die Fußballnationalmannschaft kann, will jetzt auch der Erstligist SC Paderborn 07: Schaffen die Spieler den Klassenerhalt, soll mit Helene Fischer (30, "Atemlos durch die Nacht") gefeiert werden. "Wenn wir drinbleiben, versuchen wir, Helene Fischer zu bekommen", bestätigt Manager Michael Born, 47, diese ganz besondere Motivationsspritze "Bild.de". Wie es weiter heißt, müsste lediglich ein Sponsor gefunden werden, denn der Club könne die geschätzte Gage von 300.000 Euro nicht alleine stemmen.

Ein großer Teil der Mannschaft ist offenbar Fan der Super-Blondine. So würde ihre Musik während der Bus-Fahrten zu den Auswärtsspielen gespielt. Derzeit steht Paderborn auf Platz 15 der Tabelle, also noch nicht auf einem Abstiegsplatz. Bleibt abzuwarten, was die Aussicht auf den Schlager-Star bewirken kann... und ob die Künstlerin die Buh-Rufe während ihres München-Konzertes im Oktober 2014 inzwischen verkraftet hat. Ihre Fans in FC-Bayern-Land hatten es der Sängerin damals verübelt, dass sie einen Borussia-Dortmund-Schal angenommen hatte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken