Heidi Klum: Besorgte Mama am Telefon

Um Topmodel Heidi Klum kursieren manchmal so viele Gerüchte, dass ihre Mama anruft und sich ein Update holt

Heidi Klum (40) muss ihre Mutter ab und an aufklären, was wirklich in ihrem Leben passiert.

Trennung, Schwangerschaft, Stress im Job - um das Kultmodel ('Germany's Next Topmodel') kursieren viele Gerüchte, da ist es schwer, den Überblick zu behalten. Das geht sogar Mama Klum ab und zu so, wie Heidi im Interview mit 'Grazia' erzählte: "Manchmal ruft sogar meine Mama an und fragt, ob alles okay ist, weil sie irgendwas gelesen hat."

Pietro Lombardi

"So habe ich angefangen mit dem Musikmachen"

Pietro Lombardi
Pietro Lombardi ist heute erfolgreich mit seiner Musik und sitzt selbst in der Jury der Castingshow, die ihm so vieles ermöglicht hat.
©Gala

Weil ihre Fans nicht persönlich bei ihr anrufen können, nutzte die Deutsche das Gespräch auch, um sich zu den Schwangerschaftsgerüchten, die jüngst kursierten, zu äußern: "Ich hatte einfach nur ein bisschen zugenommen... Aber ich finde es faszinierend, dass die Leute sofort denken, ich sei schwanger, nur weil ich mal etwas Lockeres trage. Ich laufe ja nicht immer komplett durchgestylt mit High Heels durch die Gegend", stellte Heidi Klum klar.

Viel Gerede gibt es derzeit auch um Klums Privatleben: Sie soll sich Ende Januar von ihrem Bodyguard Martin Kirsten getrennt haben. Die Trennung wurde laut 'rundschau-online.de' von einer Sprecherin aus Klums Büro in Bergisch Gladbach bestätigt. Eineinhalb Jahre waren die Schöne und ihr Leibwächter liiert, zeigten sich in der Öffentlichkeit stets innig. Warum die Liebe schlussendlich nicht funktioniert hat, hat Heidi Klum bisher nicht kommentiert - schade, dass wir sie nicht einfach anrufen können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche