Heather Graham: Frauen, feiert eure Sexualität!

Schauspielerin Heather Graham fordert die Damenwelt auf, die eigene Erotik mehr zu schätzen

Heather Graham (43) findet, dass die Menschen in Bezug auf ihre Sexualität experimentierfreudiger sein sollten.

Die Darstellerin ('Boogie Nights') ist bekannt für ihre entspannte Haltung gegenüber Sex und findet, dass Frauen generell ihrer sinnlichen Seite frönen sollten. "Ein Mann kann sexuell sein und es ist in Ordnung. Aber wenn eine Frau zu sexy und sexuell ist, dann ist es das nicht. Ich glaube nicht, dass wir in unserer Gesellschaft eine gesunde Einstellung zu Frauen und Sex haben", beklagte sie im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Sun'. "Ich bin sicher, dass Sex wichtig für das Glück einer Frau ist. Frauen sollten ihre Sexualität genießen und schätzen, wie sie es wollen und deswegen nicht von der Gesellschaft verurteilt werden. Es geht darum, Akzeptanz zu schaffen und auf eine gesunde Weise mit der eigenen Sexualität umzugehen. Wenn man sich Menschen anschaut, die in Bezug auf Sexualität verklemmt sind, haben die häufig etwas zu verbergen, was das angeht."

Melanie Müller

Sie spricht über ihren Erfolg und ihre Gage

Melanie Müller
Das Dschungelcamp verhalf Melanie Müller zum großen Erfolg.
©Gala

Die Filmgrazie nahm für den dritten Teil der 'Hangover'-Reihe ihre Rolle als aufreizende Stripperin Jade wieder auf, in der sie schon im ersten Teil zu sehen war. Darüber hinaus arbeitet die Blondine an ihrem eigenen Drehbuch, das darauf abzielt, Dinge in der Filmindustrie zu verändern, die Graham als "sexistisch" ansieht, wie etwa die geringe Anzahl weiblicher Regisseure. "[Das Skript] handelt im Grunde davon, wie schwer es ist, einen Film über Frauen zu machen. Es geht um meine eigene Frustration mit dem Business, schätze ich. Der Film dreht sich prinzipiell um Sex und darum eine Frau zu sein und zu daten und um Freundschaft", erklärte sie. "Es geht darum, wie Sexualität eine Frau verwirren kann - und auch die Partnersuche."

In ihrem eigenen Liebesleben spielten bereits einige berühmte Herren die Hauptrolle, darunter Heath Ledger (†28, 'The Dark Knight') und Kyle MacLachlan (54, 'Desperate Housewifes'). Geheiratet hat der hübsche Leinwandstar nie, er ist zufrieden mit seiner derzeitigen Situation. "Ich habe das Gefühl, dass ich ein glückliches, gutes Leben habe, also müsste jemand mein Leben besser machen. Wir sind finanziell nicht auf Männer angewiesen, wir sind frei. Du kannst dir aussuchen, mit jemandem zusammen oder allein zu sein, und das ist großartig", erklärte Heather Graham bereits vor einiger Zeit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche