VG-Wort Pixel

hart aber fair Die Gäste der Amoklauf-Sondersendung

Nach dem Amoklauf in München diskutieren am Sonntag Vertreter von Politik, Polizei und Medien in einer Sondersendung von "hart aber fair".

Der Amoklauf in München erschütterte ganz Deutschland. Immer mehr Details über die Tat kommen ans Licht, einige Fragen bleiben jedoch weiter ungeklärt. Unter dem Thema "Amok in Zeiten des Terrors - wie verändert die Angst das Land?" spricht Moderator Frank Plasberg, 59, in einer Sondersendung von "hart aber fair" am Sonntagabend ab 21:45 Uhr live im Ersten mit Vertretern von Politik, Polizei und Medien über das Attentat.

Zu seinen Gästen gehören Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), der Kriminologe Christian Pfeiffer sowie der seit Freitag bundesweit bekannte Pressesprecher der Münchner Polizei, Marcus da Gloria Martins. Außerdem werden Annette Ramelsberger, Gerichtsreporterin der "Süddeutschen Zeitung" sowie Björn Staschen vom Norddeutschen Rundfunk Fragen wie "Wo liegt der Unterschied zwischen Amok und Terror?" oder "Was macht die wachsende Angst mit uns?" nachgehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken