harry wijnvoord: Moderatoren-Legende ersetzt die Geissens

Auf die Geissens folgt Harry Wijnvoord! Nach dem Aus bei sonnenklar.TV übernimmt der Moderator die Aufgabe als Werbegesicht.

Ein Nachfolger ist gefunden: Nach dem Aus der Geissens als Werbegesichter bei sonnenklar.TV übernimmt ab sofort die Moderatoren-Legende Harry Wijnvoord, 66, die Aufgabe. Dies gab der Reiseshoppingsender nun in einer Pressemitteilung bekannt. Der gebürtige Holländer tritt damit in die Fußstapfen von Robert, 52, und Carmen Geiss, 50, mit denen das Münchner Unternehmen die Zusammenarbeit im Januar beendet hatte.

Damals machten die Geissens mit fragwürdigen Bildern aus ihrem Kolumbien-Urlaub negativ auf sich aufmerksam. Vor allem ein Bild von Carmen, das sie schmuckbehangen und lächelnd vor einem Armenviertel zeigte, zog einen mächtigen Shitstorm auf Facebook nach sich.

Felix Neureuther

"Gar nicht so einfach mit einem kleinen Wirbelwind"

Felix Neureuther
Felix Neureuther will eigentlich nur eine Aufgabe erklären. Doch dabei hat er nicht mit Tochter Matilda gerechnet.
©Gala

Unwürdiges Verhalten der Geissens

Der TV Managing Director Andreas Lambeck distanzierte sich Anfang des Jahres deutlich von diesem Verhalten: "Die jüngsten Geschehnisse lassen sich [...] in keiner Weise mit unserer Firmenphilosophie und den Idealen und Grundsätzen unseres Unternehmens vereinbaren." Von "unwürdigen Posts" der Geissens war in der Stellungnahme die Rede.

Nun soll mit Harry Wijnvoord alles besser werden. Der ehemalige "Der Preis ist heiß"-Moderator wird in seiner neuen Rolle sowohl direkt aus Urlaubsregionen berichten, als auch live im Studio von sonnenklar.TV moderieren. "Toll, dass ich meine Erfahrungen zum Thema Urlaub an die Zuschauer weitergeben kann", freut sich Wijnvoord, der selbst bereits Inhaber eines Reisebüros war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche