Harry Styles Kein Umzug nach Amerika

Harry Styles
© CoverMedia
One-Direction-Sänger Harry Styles beruhigte seine Fans, dass er die Boyband nicht verlassen und auch nicht in die USA ziehen werde.

Harry Styles (19) stritt Gerüchte ab, dass er nach Amerika ziehen und One Direction verlassen würde.

Das Mitglied der Boyband ('Gotta Be You') soll Berichten zufolge in Malibu mit seinem Vater nach passenden Häusern gesucht haben. Diese Gerüchte nerven den Teeniestar sehr, wie er gegenüber 'Heat' zugab: "Ich verlasse One Direction nicht. Es ist eine Schande, dass es solche Gerüchte gibt, denn das regt unsere Fans nur auf. Ich genieße es mehr denn je, in der Band zu sein", betonte Harry Styles und fuhr fort, seine Bandkollegen zu preisen. "Die Tour ist toll, es ist so, als ob man vier Brüder hätte. Wir verbringen viel Zeit miteinander, aber machen auch unser eigenes Ding. Ich mag Amerika, aber ich mag auch britische Sachen wie Scones [britisches Gebäck]."

Der Star und die anderen Mitglieder von One Direction - Niall Horan (19), Zayn Malik (20), Louis Tomlinson (21) und Liam Payne (19) - starteten ihre Karriere in einer britischen Talentshow. Mittlerweile feiern die Jungs auch international große Erfolge. Obwohl sie erst am Beginn ihrer Karriere stehen, wissen sie schon, wie ihre Zukunft aussehen soll. Horan möchte, dass sie irgendwann an den Erfolg von Take That heranreichen: "Wir möchten so sein wie Take That oder Gary Barlow - eine Auszeit von zehn Jahren nehmen und dann wiederkommen", wünschte sich der Bandkollege von Harry Styles.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken