VG-Wort Pixel

Hana Nitsche Hund entlaufen

Hanna Nitsche
© CoverMedia
Topmodel Hana Nitsche sucht ihren kleinen Chihuahua und bietet 5.000 Dollar Finderlohn

Am Dienstag (10. September) lief Hana NitschesChihuahua Ivy in Los Angeles davon, seitdem ist das Model in Sorge: "Sie ist mein Ein und Alles. Ich mache mir große Sorgen. Es gibt gefährliche Menschen da draußen und auch der Verkehr ist sehr gefährlich", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Während eine Mitarbeiterin auf den Vierbeiner aufpassen sollte, ist dieser entwischt. "Ich hatte einen Termin, und sie wollte mir wohl nachlaufen. Jetzt ist sie weg", erklärte Nitsche.

Auf ihrer offiziellen Facebook-Seite hat sie jetzt eine Suchaktion gestartet. Wer ihr Tier gesehen hat, kann sie dort kontaktieren. Dem Finder winken 5.000 Dollar, rund 3.800 Euro, Belohnung.

Hana Nitsche, die in der zweiten Staffel von "Germany's Next Topmodel" den dritten Platz belegte, ist als großer Tierfan bekannt. Regelmäßig postet sie Bilder von sich und Ivy - zuletzt Ende August, wo sie überglücklich mit ihrer Hundedame und einem zweiten Hündchen posierte. Auch für Tierrechte macht sie sich stark: 2011 war sie das Gesicht einer PETA-Kampagne gegen Pelz.

Jetzt hofft Hana Nitsche bei der Suche nach ihrer Hündin Ivy auf die Unterstützung der Menschen in Los Angeles.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken