Halle Berry Schwangerschaft stärkt Beziehung

Halle Berry
© CoverMedia
Die Schwangerschaft von Schauspielerin Halle Berry soll ihre Beziehung zu ihrem Verlobten gestärkt haben.

Halle Berry (46) und ihr Partner Oliver Martinez (47) stehen sich seit ihrer Schwangerschaft noch näher.

Die Schauspielerin ('Movie 43') und ihr Verlobter ('Knight and Day') bestätigten vor Kurzem, dass sie ein Kind erwarten. Berry gestand, dass die Schwangerschaft "die größte Überraschung ihres Lebens sei" und viele Freunde erklärten, dass das Ungeborene die Beziehung der beiden noch gestärkt habe. "Halle hat schon seit einer Weile versucht, mit Olivier schwanger zu werden. Sie hatte das Gefühl, dass ein Baby ihre Beziehung noch mehr festigen würde. Olivier war immer toll im Umgang mit Nahla, aber die Schwangerschaft hat seine emotionale Bindung zu Halle noch vertieft", erklärte ein Insider dem britischen 'Closer'-Magazin.

Die Gerüchte um die Schwangerschaft kamen erstmals auf, als Martinez sich übermäßig beschützerisch zeigte, als er mit seiner Liebsten im Flughafen von Los Angeles von Paparazzi belagert wurde. Der Franzose ist überglücklich und schwor alles zu tun, um ein guter Vater zu sein: "Olivier ist entschlossen, sich ganz auf Halle zu konzentrieren und ein guter Vater zu sein - er ist sehr aufgeregt. Er hat sofort ein Babybett mit einer riesigen Schleife daran gekauft", fügte der Insider hinzu.

Trotz der Spekulationen, dass die Oscar-Preisträgerin einen Jungen erwarte, versicherte sie, dass sie das Geschlecht des Babys noch nicht kenne. Ihre Tochter Nahla (5), die aus der Beziehung mit ihrem Ex-Partner Gabriel Aubry (36) stammt, freut sich schon sehr auf ein Geschwisterchen: "Sie betet für eine kleine Schwester … aber egal, was es wird, sie ist begeistert, dass sie eine große Schwester sein wird", berichtete die werdende Mutter. Halle Berry soll im dritten Monat schwanger sein.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken