Halle Berry Kein Baby-Abkommen

Halle Berry
© CoverMedia
Schauspielerin Halle Berry soll mit ihrem Verlobten Olivier Martinez, dem Vater ihres ungeborenen Babys, doch keine Vereinbarung in Sachen Kindesunterhalt getroffen haben.

An den Gerüchten, dass Halle Berry (46) mit Olivier Martinez (47) ein finanzielles Abkommen bezüglich ihres ungeborenen Nachwuchses getroffen hat, soll nichts dran sein.

Die Hollywoodschöne ('Stirb an einem anderen Tag') ist ungefähr im dritten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger; es ist das erste gemeinsame mit ihrem französischen Verlobten ('Untreu'). Vor Kurzem waren Gerüchte aufgekommen, dass das Paar sich auf eine Vereinbarung geeinigt habe, wer das Sorgerecht für das Baby erhält und wer für die notwendigen Sachmittel aufkommt, sollten sich die beiden Stars in der Zukunft trennen. Der Promi-Anwalt Steve Kolodny dementierte die Behauptungen jedoch gegenüber 'TMZ', nachdem 'Us Weekly' einen Bericht über den angeblichen Pakt veröffentlichte. Der Jurist stellte klar, dass nichts unterzeichnet worden sei, und betonte, dass ein solches Schriftstück noch nicht einmal zur Diskussion gestanden hätte. Außerdem müsste jedwede Form von Vertrag von einem Richter durchgesetzt werden, um ihn gültig zu machen.

Der Exfreund der Schauspielerin, Gabriel Aubry (37), der auch der Vater ihrer fünf Jahre alten Tochter Nahla ist, scheint derweil "glücklich" darüber zu sein, dass seine frühere Flamme wieder schwanger ist. Angeblich freut sich das kanadische Model auf den neuen Spross der Schauspielerin, obwohl die beiden Stars in der jüngeren Vergangenheit ihre Schwierigkeiten miteinander hatten. Nach ihrer Trennung im April 2010 waren Aubry und Berry wegen ihrer gemeinsamen Tochter aneinandergeraten. Der Kanadier zog vor Gericht, um die Leinwandgrazie davon abzuhalten, mit Nahla und Martinez nach Frankreich zu ziehen. Im vergangenen November kam es dann in Los Angeles vor dem Anwesen der Darstellerin zu einem Kampf zwischen dem Schauspieler und dem Berufsschönling und beide Männer mussten wegen ihrer jeweiligen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Mittlerweile sollen Aubry und die Amerikanerin jedoch zu einem einvernehmlichen Sorgerechtsabkommen gelangt sein.

Weiteren Berichten zufolge sollen Halle Berry und Olivier Martinez einen Jungen erwarten, die Schauspielerin erklärte jedoch, dass sie das Geschlecht ihres ungeborenen Babys nicht kenne.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken