Gwyneth Paltrow: Weihnachten in den Hamptons

Schauspielerin Gwyneth Paltrow richtete sich mit ihrem Urlaub nach den Verpflichtungen ihres Mannes und verbrachte die Feiertage daher an der amerikanischen Ostküste.

Gwyneth Paltrow (40) kehrte nach vielen Jahren in London zu Weihnachten in heimatliche US-Gefilde zurück.

Da ihr Ehemann und 'Coldplay'-Sänger Chris Martin (35, 'Princess Of China') am heutigen Silvesterabend einen Auftritt in New York hat, verbrachte die Hollywoodberühmtheit ('Shakespeare in Love') Weihnachten in den Hamptons - einer bei Promis beliebten Luxus-Wohngegend an der Ostküste der USA. Mit den zwei gemeinsamen Kindern, der achtjährigen Apple und dem sechs Jahre alten Moses, wurden die Amerikanerin und der Brite beim Dinner in einem vornehmen Restaurant gesichtet.

Heidi Klum im Dschungel

Was machen sie und Star-Fotograf Rankin im Urwald?

Heidi Klum
Heidi Klum bei der Arbeit. Doch dieses Mal steht nicht das Model vor der Kamera: Was Star-Fotograf Rankin und Model Mama Heidi im Dschungel treiben, sehen Sie im Video.
©Gala

Gut möglich, dass die Familie dabei auf weitere Stars traf, die tummeln sich nämlich derzeit in den Hamptons. So wurde beispielsweise die Schauspielerin Emma Roberts (21, 'Wild Child') dabei beobachtet, wie sie mit ihrer Mutter im angesagten Lokal 'Nicki and Toni's' speiste.

Paltrow und Martin schwelgen in der teuren Wohngegend im Luxus: Sie besitzen in den Hamptons ein stattliches Anwesen, zu dem ein Pilates- und Yoga-Studio gehört. So konnten sich die Schauspielerin und der Musiker über die Feiertage sicherlich gut erholen.

Mit neu getankter Energie wird der Gatte von Gwyneth Paltrow heute Abend gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Rapper Jay-Z (43, '99 Problems'), im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn auf der Bühne stehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche