Gwyneth Paltrow: Heiße Beziehungstipps

Schauspielerin Gwyneth Paltrow gab einer Freundin den Rat, statt ihrem Mann die Meinung zu geigen, solle sie lieber Sex mit ihm haben.

Gwyneth Paltrow

(40) hält offenbar Sex für die beste Lösung bei Beziehungsproblemen.

Die Schauspielerin ('Iron Man') war zu Gast in der Show ihrer guten Freundin (38) und diese plauderte aus dem Nähkästchen, was die Blondine ihren Geschlechtsgenossinnen für Tipps gibt, wenn sie sauer auf ihren Gatten sind. "Wir hatten irgendwann mal eine Dinnerparty und diese Frau wollte einen Rat. Sie sagte, dass sie einen Riesenstreit mit ihrem Ehemann hatte und dann nach Hause gehen wollte, um ihn anzuschreien. Gwyneth riet ihr daraufhin: 'Was immer du vorhast, mach genau das Gegenteil - geh auf ihn zu, sei lieb und beglücke ihn mit Oralverkehr.'" Paltrow war es doch sichtlich unangenehm, als diese Geschichte ausplauderte. Sie lachte nervös: "Was ist, wenn meine Mutter sich das hier anschaut?"

Die Talkmasterin ließ sich nicht beirren und erklärte, dass die Oscar-Preisträgerin wirklich gute Tipps geben würde, aber dass sie bei einer Sache nicht zustimmen könne - Paltrow wolle alle zum Therapeuten schicken, wenn es Probleme gibt. Auf diesen Seitenhieb konterte die Künstlerin lachend mit dem Beweis, dass Handler offensichtlich öfter etwas verwirrt durch den Alltag schwebt: "Wie bitte - du brauchst doch auch einen Therapeuten! Lasst mich hier mal eine Geschichte erzählen: Wir waren mit einer guten Freundin aus und hatten eine gute Zeit und bestellten uns etwas zu essen. Dann rief Chelsea plötzlich nach dem Kellner und wollte die Rechnung. Ich sagte 'Warte, wir haben doch noch nicht mal unsere Vorspeisen bekommen'", gluckste die zweifache Mutter und legte noch eine Anekdote nach: "Neulich traf ich ihren Freund und der sagte mir, dass Chelsea eine witzige Sache gemacht habe: Sie hätte sich das Auto des Gärtners geschnappt und wäre damit zum Flughafen gefahren. Ich sagte zu ihm, dass sie vielleicht doch einen Arzt braucht. Und das Beste war, dass er gerade mit ihr telefonierte und sie konnte unsere ganze Unterhaltung mithören", prustete Gwyneth Paltrow.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche