VG-Wort Pixel

Gwyneth Paltrow Endlich mit Motorradführerschein

Gwyneth Paltrow
© CoverMedia
Schauspielerin Gwyneth Paltrow hat ihren Motorradführerschein offiziell bestanden.

Gwyneth Paltrow (40) bekam ihren Motorradführerschein ausgehändigt.

Nur eine Woche nach dem Beinahe-Unfall, bei dem die Hollywoodschönheit ('Iron Man 3') mit ihrer Vespa fast einen Bus streifte, bekam sie jetzt offiziell ihre Zweiradlizenz ausgehändigt. Die Aktrice wurde heute dabei beobachtet, wie sie auf der zuständigen Führerscheinstelle in Santa Monica unter dem strengen Auge der Beamten ihre Fahrkünste unter Beweis stellte. Die schriftliche Prüfung hatte sie bereits bestanden, daher wurde ihr die Erlaubnis erteilt, berichtet 'TMZ'.

In der vergangenen Woche nutzte die Schauspielerin ihre Vespa, um Töchterchen Apple von der Schule abzuholen und kollidierte dabei beinahe mit einem Schulbus, weil sie es verpasste, vor dem Losfahren in den Seitenspiegel zu schauen. Der Bus legte Vollbremsung hin und konnte so einen Zusammenstoß verhindern.

Paltrow ließ sich von den Geschehnissen nicht beeindrucken. Der Lifestyle-Guru äußerte sich bisher nicht zu dem Zwischenfall und nutzte das öffentliche Interesse stattdessen, um in der US-Sendung 'Chelsea Lately' über ihr neues Filmprojekt 'Thanks for Sharing' zu plaudern. In dem Streifen geht es um ein Sexsüchtigen, der von Mark Ruffalo (45) gespielt wird. Moderatorin Chelsea Handler (38) witzelte, Paltrow sei "sexsüchtig", worauf diese humorvoll konterte: "Nun, ich war ein ganz normaler Mensch und dann fing ich an, ständig mit dir rumzuhängen." Handler konnte es sich auch nicht verkneifen, auf die teils nicht vorhandenen Filmkostüme einzugehen. "Du bist sehr oft nackt. Aber nicht komplett … oder?" Gwyneth Paltrow antwortete süffisant: "Nun, fast!"

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken