Gwen Stefani: Kein "The Voice"-Flirt mit Blake Shelton

Doch kein neues "The Voice"-Traumpaar: Sängerin Gwen Stefani lässt die Liebes-Gerüchte um ihren Jury-Kollegen Blake Shelton dementieren.

No-Doubt-Sängerin Gwen Stefani (45, "Push And Shove") und Country-Star Blake Shelton (39, "Drink On It") hätten schon einiges gemeinsam: Beide sind Musiker, beide sind frischgebackene Singles und beide sind Juroren bei "The Voice". Diversen Berichten zufolge soll es dann auch am Set der Castingshow heftig zwischen den beiden gefunkt haben. Stefani ließ die Liebesgerüchte nun dementieren: "Das ist komplett unwahr", sagte ein Sprecher der "New York Post".

Stefani hatte im August nach 13 Ehejahren die Scheidung von Bush-Frontmann Gavin Rossdale, 49, eingereicht. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder. Auch Shelton hatte sich im Sommer von Miranda Lambert, 31, getrennt, seit dem 20. Juli sind die beiden Country-Musiker geschieden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche