Günther Jauch: Die Details zu seiner neuen Quizshow

Günther Jauch moderiert im Sommer die neue TV-Show "500 - Die Quiz-Arena". Das erwartet die Zuschauer beim "Wer wird Millionär?"-Ersatz.

Günther Jauch, 59, und RTL heben eine neue fünfteilige Spielshow aus der Taufe. Zu sehen sein wird die in der Sommerpause von "Wer wird Millionär?". In Anlehnung an das US-Original "500 Questions" heißt die Show "500 - Die Quiz-Arena" und darum geht's:

Die klügsten Köpfe des Landes stellen sich laut Sender dem vielleicht härtesten Quiz aller Zeiten. Die Kandidaten müssen demnach "500 Fragen aus völlig unterschiedlichen Wissensbereichen" beantworten. Ohne Multiple-Choice und Joker, wohl gemerkt. Dafür stünden alle unter "enormem Zeitdruck", denn die Herausforderer säßen "ihnen immer bedrohlich im Nacken".

Luna Schweiger

Sie spricht über die Vorwürfe gegen Vater Til

Luna Schweiger
Luna Schweiger findet klare Worte zu den Vorwürfen gegenüber ihrem Vater Til. Nachdem Dana Schweiger ihre Biografie veröffentlichte, häufen sich die Schlagzeilen über Tils Affären.
©Gala

Der Sender will die Show übrigens nicht als Ersatz, sondern als Erweiterung verstanden wissen: "RTL hat mit "Wer wird Millionär?" die erfolgreichste und langlaufendste Quizshow Deutschlands im Programm" und mit "500 - Die Quiz-Arena" werde "das Genre durch eine neue, spannende und temporeiche Event-Showreihe erweitert", heißt es.

Anforderungen an die Kandidaten

Moderator Günther Jauch weiß ebenfalls schon mehr: "Wer bestehen will, braucht ein sehr gutes Allgemeinwissen, strategisches Geschick, Durchhaltevermögen und sehr starke Nerven", sagt er in Bezug auf die Kandidaten. Er sei sehr gespannt, wie sich die Kandidaten behaupten werden. Doch dem nicht genug: "Die Zuschauer können mitraten", sagt Jauch und verspricht eine "familientaugliche Show".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche