VG-Wort Pixel

Günther Grass Der Literaturnobelpreisträger ist tot


Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist tot. Der Schriftsteller ist am Montag im Alter von 87 Jahren in Lübeck gestorben.

Trauer um Günter Grass! Der deutsche Literaturnobelpreisträger ist am heutigen Montagmorgen im Alter von 87 Jahren in einer Lübecker Klinik gestorben. Das teilte der Steidl Verlag aus Göttingen am späten Vormittag via Twitter mit. Laut dem Günter Grass-Haus in Lübeck soll der Autor einer Infektion erlegen sein.

Günter Grass gelang 1959 im jungen Alter von 31 Jahren mit seinem ersten Roman "Die Blechtrommel" der literarische Durchbruch. Das Werk zählt zu den wichtigsten Romanen der deutschen Nachkriegsliteratur. Vierzig Jahre später wurde Grass für sein Lebenswerk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Er galt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken