Grey's Anatomy: Neue Folgen im April

"Grey's Anatomy" geht endlich auch hierzulande in eine neue Runde. Ab dem 1. April zeigt ProSieben die ersten zwölf Folgen der 11. Staffel.

Alle deutschen Fans von "Grey's Anatomy", die sich seit Wochen fragen, wie es im Grey Sloan Memorial Hospital weitergehen soll, jetzt wo Dr. Cristina Yang (Sandra Oh) nicht mehr dabei ist, bekommen ab 1. April endlich eine Antwort. Dann nämlich zeigt ProSieben die ersten zwölf Folgen der elften Staffel der Krankenhaus-Serie von Shonda Rhimes, 45. Eingeleitet wird um 20:15 Uhr mit den beiden Folgen "Im Wind verloren" (11x01) und "Das fehlende Puzzleteil" (11x02).

So ging die zehnte Staffel zu Ende: Dr. Cristina Yang nimmt eine Stelle an einer Herzklinik in Zürich an und verlässt Seattle. Ihre Nachfolgerin wird die noch recht junge Ärztin Margaret Pierce (Kelly McCreary), die uneheliche Tochter von Dr. Ellis Grey (Kate Burton) und Dr. Richard Webber (James Pickens Jr.) und somit Dr. Meredith Greys (Ellen Pompeo) Halbschwester. Doch nicht nur in diesem Punkt könnte es in der elften Staffel Überraschungen für Meredith geben. Ihr Mann Dr. Derek Shepherd (Patrick Dempsey) soll für einen Job nach Washington ziehen, Meredith ist jedoch nicht bereit ihr Zuhause aufzugeben, das macht ihr Cristina kurz vor ihrem Abflug in die Schweiz klar. Auch Nachwuchs erwartet das Ärzteteam in den kommenden Folgen voraussichtlich. Dr. April Kepner (Sarah Drew) und Dr. Jackson Avery (Jesse Williams) erwarten ein Kind.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche