Giulia Siegel So denkt sie über die Liebste ihres Vaters


Giulia Siegel lebt in einer Patchwork-Großfamilie. Kein Grund, sich nicht zu verstehen. Das denkt sie über die Lebensgefährtin ihres Vaters.

Als der Münchner Musikproduzent Ralph Siegel (71, "Ralph Siegel - die Autodiscografie") und die Schweizer Musikmanagerin Laura Käfer, 33, Anfang dieses Jahres ihre Liebe öffentlich machten, staunten viele nicht schlecht. Ein Grund: der erhebliche Altersunterschied von 37 Jahren. Ein anderer: Es war da noch gar nicht so lange her, dass er ein mögliches Liebes-Comeback mit seiner dritten Ehefrau, Sängerin Kriemhild Siegel, 43, nicht unbedingt ausgeschlossen hatte...

Giulia Siegel, 41, seine älteste Tochter aus der ersten Ehe mit Dunja Siegel, gab der neuen Frau an seiner Seite aber offenbar eine Chance. Denn zwischen den beiden Frauen entwickelte sich eine Freundschaft, wie Giulia Siegel jetzt "Bunte.de" sagte: "Ich schätze Laura ganz, ganz extrem. Sie ist eine gute Freundin von mir geworden. Wir telefonieren fast jeden Tag. Wahnsinn, dass mein Vater so ein Glück mit ihr gehabt hat. Ich hoffe, dass sie lange bei ihm bleibt, weil sie ist wirklich ein richtiges Engelchen, eine ganz, ganz tolle Person", strahlt sie in die Kamera.

Was für eine vorbildliche Patchwork-Großfamilie die Siegels sind, zeigte sich auch am Umzug des Sommers: Laura Käfer zog mit ihrer fünfjährigen Tochter in die Münchner Villa des Star-Komponisten ein. Ralph Siegel bestätigte das Ende September, kurz vor seinem 71. Geburtstag, den alle zusammen wie gewohnt auf dem Oktoberfest feierten, gegenüber "Bild.de": "Wir haben es im Sommerurlaub in Italien beschlossen."

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken