Ginnifer Goodwin: Bis über beide Ohren verliebt

Filmschönheit Ginnifer Goodwin kommt aus dem Schwärmen nicht heraus, wenn sie über ihren Ehemann spricht

Für Ginnifer Goodwin, 36, ist ihr Ehemann der perfekte Gentleman.

Die Darstellerin ("Fremd Fischen") brachte im Mai ihr erstes Kind, einen Sohn namens Oliver, auf die Welt, den sie mit ihrem Ehemann und Kollegen Josh Dallas (32, "Thor") hat. In der Fantasyserie "Once upon a Time - Es war einmal ..." spielt die brünette Schönheit Schneewittchen, während ihr heutiger Gatte stilecht den Traumprinzen gibt. Zumindest für Ginnifer liegen, was ihren Mann angeht, Märchen und Realität nicht weit auseinander. "Er hat seit Mitte Mai auch nicht geschlafen. Ich sage ihm immer, dass er schlafen kann, aber er macht das nicht, er hilft immer", schwärmte Ginnifer gegenüber "Us Weekly", "er ist mein Ritter in schimmernder Rüstung."

Aufregung bei Chanel

Frau stürmt Pariser Laufsteg

Fashion Week Chanel Flitzer
In Frankreich gibt es einen Zwischenfall bei der Chanel-Modenschau. Eine Komikerin zieht alle Aufmerksamkeit auf sich, bis Gigi Hadid sie stoppt.
©Gala

Ihr Herz gehört aber nicht ganz ihrem Mann - natürlich hat auch ihr Sohn jede Menge Platz darin. "Er greift nach Dingen und untersucht sie wirklich genau", beschrieb sie dessen neueste Meilensteine. "Er liebt Bücher. Er hält sie, er strampelt mit den Füßen und wird ganz aufgeregt, wenn man ihm vorliest."

Am Sonntag trat die kurzhaarige Amerikanerin auf dem Roten Teppich auf, da die vierte Staffel von "Once Upon A Time" vorgestellt wurde. Ginnifer und Josh lernten sich 2011 am Set der Show kennen und gaben im Oktober 2013 ihre Verlobung bekannt. Die Hochzeit folgte im April diesen Jahres. Trotz ihrer offensichtlichen Verknalltheit beharrt ihre Kollegin Lana Parrilla (37, "24"), die die böse Königin spielt, darauf, dass die beiden sich wie "absolute Profis" verhalten. "Wir wissen alle, dass sie zusammen sind, aber am Set sind sie sehr professionell", hatte sie bereits 2012 dem "People"-Magazin gesteckt. "Es ist nicht so, dass man sagt: "Oh, da sind Ginny und Josh. Sie stehen in einer Ecke." Sie sitzen immer auf ihren Stühlen. Aber wenn wir ausgehen, halten sie Händchen und zeigen ihre Zuneigung und Liebe. Es ist wirklich süß."

Da wird Ginnifer Goodwin sicherlich nur zustimmen können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche