Ghostbusters: Fahrbarer Untersatz der Geisterjägerinnen

Ohne Auto lässt sich Geistern nur schwer hinterherkommen. Die Ladys aus "Ghostbusters" bekommen deshalb den passenden fahrbaren Untersatz.

Was wäre eine echte Geisterjägerin ohne den passenden fahrbaren Untersatz? Genau diesen zeigt "Ghostbusters"-Regisseur Paul Feig, 52, jetzt auf seinem Twitter-Account. Unter dem Hashtag #whattheygonnadrive (dt. "Was sie fahren werden") postete der 52-Jährige das Bild des ECTO-1, das die Spürnasen in seinem neuen Film von A nach B bringen wird. Im Spezialfahrzeug werden neben Melissa McCarthy auch Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones Platz nehmen. In der langersehnten Fortsetzung der Kultfilme aus den 1980er Jahren geht damit eine rein weibliche Truppe auf die Jagd nach dem Übernatürlichen.

In die Nebenrollen dürfen dann jedoch auch die Männer schlüpfen. So wird Chris Hemsworth mit von der Partie sein, ebenso wie Andy Garcia und Pat Kiernan. Auch "The Wire"-Star Michel K. Williams ist Teil des Casts. Der Kinostart ist für Juli 2016 angesetzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche