Ghostbusters: Es wird scharf geschossen

Einen Eindruck davon, wie die Neuauflage von "Ghostbusters" mit weiblichem Cast aussehen wird, gab Regisseur Paul Feig nun auf Twitter.

Wer sich eine weibliche Version der "Ghostbusters" immer noch schwer vorstellen kann, sollte sich einmal auf dem Twitter-Account von Regisseur Paul Feig (52, "Spy - Susan Cooper undercover") umsehen. Nachdem er am Montag unter dem Hashtag "#whatyougonnawear" bereits einen ersten Blick auf die Anzüge der Geisterjägerinnen gewährte, twitterte er am Dienstag ein Bild eines Protonenstrahlers, der bei Fans der Komödien-Klassiker für nostalgische Gefühle sorgen dürfte.

Um beim Thema zu bleiben, versah er das Bild mit dem Hashtag "#whatyougonnashoot" - in Anspielung auf den legendären Soundtrack von Ray Parker Jr.. Feigs "Ghostbusters"-Neuauflage mit Kristen Wiig (41, "Brautalarm"), Melissa McCarthy (44, "Mike & Molly"), Kate McKinnon, 31, und Leslie Jones, 47, soll 2016 in die Kinos kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche