George H.W. Bush Auch Frau Barbara liegt im Krankenhaus


Sorge um Barbara und George Bush: Kurz nachdem der Ex-Präsident in eine Klinik eingeliefert wurde, musste auch seine Frau ins Krankenhaus.

Noch eine schlechte Nachricht aus dem Hause Bush: Auch Barbara Bush, 91, musste in eine Klinik eingeliefert werden. Nur wenige Stunden nach den ersten Meldungen, dass der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush, 92, in einem Krankenhaus in Houston/Texas wegen Kurzatmigkeit auf der Intensivstation behandelt werden muss, bestätigte sein Büro dem US-Portal "TMZ", dass seine Frau ebenfalls dort aufgenommen wurde. Demnach soll die 91-Jährige unter Müdigkeit und Husten leiden, weitere Informationen sind bislang nicht bekannt.

Die Zeitung "Houston Chronicle" zitierte zuvor Bushs Stabschefin Jean Becker, die erklärte, dass es zumindest dem Ex-Präsidenten "gut" gehe und "er sich gut mache". Ihren Worten nach befindet sich der älteste Lebende der ehemaligen US-Staatsoberhäupter in einer stabilen Verfassung. Becker bestätigte mittlerweile auch die Einlieferung von Barbara Bush via Twitter.

SpotOnNews

Gala entdecken