George Clooney Trennung am Telefon 

George Clooney
© CoverMedia
Hollywoodstar George Clooney und seine Freundin Stacy Keibler trennten sich angeblich am Telefon.

George Clooney (52) und Stacy Keibler (33) sollen während eines Telefonats ihre Beziehung beendet haben.

Der Hollywoodstar ('Out of Sight') und die ehemalige Wrestlerin gehen laut Medienberichten schon seit einigen Wochen getrennte Wege. Jetzt behauptete 'TMZ', dass die Beziehung schon seit einigen Monaten kriselte und die beiden so wenig Zeit miteinander verbrachten, dass sie sich zu sehr auseinander lebten. Clooney befand sich wegen der Dreharbeiten an seinem neuen Film 'The Monuments Men' in Europa und die attraktive Blondine blieb auf Grund beruflicher Verpflichtungen in Los Angeles. "Beide haben begriffen, dass man keine Beziehung führen könne, wenn man sich nie sieht", berichtete ein Insider dem Promiblog.

Der Frauenschwarm, der nun wieder zu haben ist, bleibt noch bis Ende des Jahres in Berlin und Keibler beschloss angeblich, dass es zu viele Umstände mache, die Fernbeziehung weiter zu führen. "Die beiden haben am Telefon wie Erwachsene über die Situation gesprochen - und stimmten darin überein, dass es wohl das Beste für sie sei, getrennte Wege zu gehen. Er war sehr respektvoll. Er erinnerte Stacy daran, dass sie vor ihrer Beziehung Freunde waren und er auch weiterhin mit ihr befreundet bleiben möchte", fügte der Alleswisser hinzu.

Als die Trennungsnachricht zu Beginn der Woche bekannt wurde, vermuteten die Medien, dass die Beziehung an Keiblers Kinderwunsch scheiterte. Doch diese Behauptung soll "weit von der Wahrheit entfernt sein".

George Clooney und Stacy Keibler verstehen sich nach wie vor gut und sollen auch noch jeden Tag miteinander telefonieren.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken