George Clooney Keine neue Herzensdame

George Clooney
© CoverMedia
Hollywoodstar George Clooney witzelte, er müsste ein Sportler sein, wenn er sich mit all den Damen vergnügen wollte, mit denen er in Verbindung gebracht wird

George Clooney (52) dementierte eine neue Beziehung und fand gewohnt humorvolle Worte dafür.

Der Schauspieler ('Up in the Air') wird seit seiner Trennung von Stacy Keibler mit allerlei Frauen in Verbindung gebracht - beispielsweise dem kroatischen Model Monika Jakisic, der Londoner Anwältin Amal Alamuddin und auch die Filmschönheit Katie Holmes (34, 'Batman Begins') wurde schon genannt.

"Drei verschiedene Geschichten in drei Wochen. Ich soll wohl ein Sportler sein! Aber nein, es ist alles ausgedacht", erklärte er gegenüber 'People'. Während George Clooney die lustige Seite an den Gerüchten sieht, ist sein Sprecher Stan Rosenfield weniger amüsiert: "George will, dass dieser Monika-Mist aufhört. Er will, dass Katie mal durchatmen kann und er möchte, dass Amal in der Lage ist, mit ihren Fällen fortzufahren, ohne angefeindet zu werden, weil sie ein Dinner mit George und vier anderen hatte. Ich habe George sogar gefragt, ob die Gerüchte wahr wären und er meinte, er möchte sein Privatleben eigentlich nicht kommentieren, aber in der Hoffnung, die Hetze gegen die drei Frauen zu beenden, fand er, er müsste."

Auch ein enger Freund Clooneys sprang für seinen Kumpel in die Bresche: "George ist nicht mit Monika zusammen, seit Jahren nicht mehr, er ist auch nicht mit Katie Holmes zusammen - er hat sie einfach auf einer Premiere umarmt - und er ist auch nicht Amals Freund, mit der an einem Satelliten-Überwachungsprogramm über Syrien arbeitet."

Da müssen sich Fans und Medien wohl noch ein wenig gedulden, bis sich George Clooney mit einer neuen Begleitung auf dem roten Teppich zeigt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken