VG-Wort Pixel

George Clooney Haussuche in London

George Clooney
© CoverMedia
George Clooney und seine Verlobte Amal Alamuddin wollen Berichten zufolge zusammenziehen - der Hollywoodstar soll bereits ein Haus in London suchen

George Clooney, 53, ist Gerüchten zufolge auf der Suche nach einem Anwesen in London.

Der Schauspieler ("Ocean's Thirteen") will angeblich für sich und seine Bald-Frau Amal Alamuddin, 36, die in der britischen Hauptstadt ihre erfolgreiche Karriere als Menschenrechts-Anwältin verfolgt, ein Haus kaufen.

George Clooney gehört in Hollywood zu den größten Stars und reist dadurch um die ganze Welt. Doch seine Liebste ist überwiegend in London bei der Anwaltskanzlei "Doughty Street Chambers" tätig - diese Arbeit wolle sie auf keinen Fall an den Nägel hängen. "Amal möchte mit ihrer Arbeit weitermachen und George ist sehr unterstützend und stolz auf ihre Karriere. Er wird bald nach London reisen, sodass sie hier zusammen nach einem gemeinsamen Heim schauen können", plauderte ein Insider gegenüber "Page Six" aus.

Vergangenen Monat wurde bekannt, dass die beiden Turteltauben bald vor dem Traualtar stehen werden, vor Kurzem feierten sie mit einigen Promi-Kumpels in Malibu ihre Verlobung. Bei der Sause ließen enge Freunde von Clooney, wie das Supermodel Cindy Crawford, 48, und deren Ehemann Rande Gerber, 52, - der außerdem auch sein Geschäftspartner ist -, das Paar hochleben. Auch die "U2"-Mitglieder Bono, 54, und The Edge, 52, ließen sich die Party nicht entgehen. Die Gäste hatten beim Karaoke Spaß, während sie Wein und Tequila tranken. "Nach dem Toast konnten George und seine Verlobte nicht die Finger voneinander lassen", berichtete ein Insider und beschrieb, dass sich das Liebespaar den ganzen Abend über "viel umarmte".

Als Zeichen seiner Liebe soll George Clooney seiner Amal zur Verlobung übrigens einen Ring geschenkt haben, der über 550.000 Euro gekostet haben soll.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken