Game of Thrones: Ausstellung ab Mai in Berlin

Im Mai wird Berlin zum Mekka der deutschen "Game of Thrones"-Fans. Dann startet in der Bundeshauptstadt die Ausstellung zur Serie.

"Game of Thrones"-Fans aufgepasst: Vom 13. bis 17. Mai haben Besucher in der Arena Berlin die Möglichkeit, in die Welt von Westeros einzutauchen. Gezeigt werden Originalgegenstände aus Schlüsselszenen aller Staffeln sowie ausgewählte Stücke aus der fünften Staffel, die am 12. April 2015 anläuft. Die Sammlung enthält Rüstungen, Kleider, Umhänge und Schmuck; berühmte Artefakte von den Sets, darunter ein lebensgroß nachgebildeter Weißer Wanderer und Drachenmodelle. Nette Idee: Beim Einlass kann man sich entscheiden, welchem Haus man zugehören möchte.

Besonderes Highlight: Besucher können die Spitze der berühmten 200 Meter hohen Mauer erklimmen, indem sie in einen realen Nachbau des Aufzugs in der Schwarzen Festung steigen und die Virtual Reality-Brille Oculus Rift sowie Kopfhörer tragen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich auf dem legendären Eisernen Thron fotografieren zu lassen. Eintrittskarten können online reserviert werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche